14.12.2014 Joscho Stephan & Kai Heumann. Benefizkonzert. 17.00 Uhr


Joscho Stephan & Kai Heumann Photo © D. Engeland

Die Idee

Nicht heilbare chronisch-kranke Kinder, insbesondere mit frühkindlichem Hirnschaden, Muskelschwäche, Krebserkrankungen, genetischen Defekten, schweren anhaltenden Ernährungs- störungen benötigen neben der medizinischen Basisbetreuung, die durch Schmerztherapie und individuell ausgerichtete Ernährungstherapie geprägt ist, zusätzlich pflegerische, psychologische, pädagogische und seelsorgerische Betreuung.

Aus einer Gemeinschaftsinitiative des Rotary Club Kaarst und dem Krankenhaus Neuwerk “Maria von den Aposteln” wuchs die Idee für eine palliativmedizinische Einheit zur Behandlung chronisch-kranker Kinder in der Kinderklinik des Krankenhauses, die über einen Förderverein finanziell unterstützt wird.

Das Konzept und Hilfe

Die “Insel Tobi” als Rückzugsort für chronisch-kranke unheilbare Kinder im Krankenhaus Neuwerk bietet ein ganzheitliches Behandlungskonzept: Unbürokratisch und mit allen erforderlichen, auch finanziellen, Hilfen!
Der Förderverein “Insel Tobi” e.V. schließt aus ihm zugewendeten Spenden finanzielle Lücken und hilft so chronisch-kranken Kindern. Die palliativmedizinische Einheit im Krankenhaus Neuwerk, die “Insel Tobi”, übernimmt die Aufgabe einer akuten Krisenintervention. Wenn die Pflege des kranken Kindes zuhause endet, wenn die pflegende Mutter krank wird oder sonstige Gründe eine Betreuung zuhause unmöglich machen.

Der Förderverein “Insel Tobi” e.V. benötigt finanzielle Hilfe und persönliche Unterstützung für seine Arbeit.

Helfen auch Sie der “Insel Tobi” durch Ihr persönliches Mitwirken oder mit Spenden im Förderverein “Insel Tobi” e.V.
Ermöglichen Sie chronisch-kranken Kindern einen Rückzug auf die “Insel Tobi”.

Insel Toby Logo

www.insel-tobi.de

 © UK 2012-2017