Unterrichtskonzept

  Die Acoustic Guitar Academy


Die Acoustic Guitar Academy wurde 2012 gegründet und bietet Gitarristen eine fundierte und optimale Ausbildung zum Berufsmusiker mit dem Schwerpunkt akustische Gitarre.


Der Student wird optimal auf sein späteres Berufsleben vorbereitet, zu dem auch unbedingt eine fundierte Ausbildung im Bereich neuer Medien gehört.


Zu einer umfassenden Ausbildung vermittelt die Acoustic Guitar Academy ein realistisches Berufsbild, wie z.B. auch Kenntnisse zur Künstlersozialversicherung, GVL, Gema und Berufsverbänden.


Ebenfalls wird eine Unterrichts- und Tournéeplanung selbständig erarbeitet, da sie eine der wichtigen Voraussetzungen ist, um sich in diesem Beruf behaupten zu können.


Die akustische Gitarre hat immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Acoustic Guitar Academy bietet Weltmusik und neue Rhythmen an. Jazz ist die essentielle harmonische Grundlage und eine gute rhythmische Ausbildung als solide Basis für Improvisation und Komposition.


Ein weiterer wichtiger Bereich einer zeitgemäßen Gitarrenausbildung ist neben dem Livespiel die Aufnahmetechnik.


Hierzu gehören 

moderne Aufnahmetechniken und ihre praktische Umsetzung:

- Homerecording

  • Professionelles Tonstudio
  • Liverecording


Unterrichtet wird in den Räumen der Acoustic Guitar Academy am Alter Markt 12 in 42897 Remscheid in einem Fachwerkhaus aus ca. Ende des 18. Jhds. Dort gibt es einen zentralen Raum von etwa 50 qm, in dem unterrichtet wird. In diesem Raum hängen hochwertige Gitarren der Marke „Guitarras Calliope“ sowie diverse andere lateinamerikanische Saiteninstrumente. Der Unterrichtsraum ist mit einer Bühne ausgestattet und dort finden ebenfalls Konzerte statt. Der Raum kann für 50 Personen bestuhlt werden. Im ersten Geschoß befindet sich ein professionell eingerichtetes Tonstudio mit einem hochwertigem Mackie 24/8 Bus Mischpult (Industriestandard), entsprechender Hardware und Software sowie Großkondensator- und dynamischen Mikrophonen und Lautsprecherboxen der Marke Tannoy.

Im barrierefreien Erdgeschoß befindet sich ebenfalls eine kleine Küchenzeile und eine Toilette mit Waschbecken. Eine weitere Toilette mit Waschbecken befindet sich in den Räumen des Gitarrenzentrums, Alter Markt 13, 42897 Remscheid, dessen Eingang ca. 10 m vom Eingang der Acoustic Guitar Academy entfernt liegt.

Der Alter Markt in Remscheid ist gut zu erreichen. Es gibt zwei Ausfahrten an der A1, die innerhalb von 5 Min mit dem Auto zu erreichen sind. Der Bahnhof Remscheid Lennep ist fußläufig ebenfalls in 5 - 10 Min und frequentierte Bushaltestellen innerhalb von 2 Min zu erreichen. Der Marktplatz liegt idyllisch eingebettet zwischen Bergischen Fachwerkhäusern.


Harmonielehre 


Das Fach Harmonielehre wird stets anhand von praktischen Beispielen erklärt, vor- und nachgespielt. Nur wer sich in den Gesetzmäßigkeiten der Musik auskennt, wird sich frei in Ihr bewegen können.


  • Intervallstruktur einer chromatischen und diatonischen Tonleiter
  • direkte praktische Umsetzung: alle praktikablen Fingersätze werden  erlernt.
  • Harmonischer Aufbau der „normalen“ Gitarrenstimmung und daraus resultierende Akkord- und Tonleiterverschiebungen in vertikaler und horizontaler Richtung inklusive harmonischer Analyse
  • Harmonisierung einer Durtonleiter in Drei- und Vierklängen
  • Erweiterungen der Akkorde
  • Verminderte Akkorde und Ihre Verwendung
  • Klassische Kadenzen, Typische Jazzkadenzen
  • Aufbau des Quinten- und Quartenzirkels durch Bauen von Durtonleitern in Quinten.
  • Die Modie der Dur- und Molltonleitern im Diatonischen System
  • Fingersätze
  • Modales Spiel
  • „Akkordbaukasten“ :                                                                                       Eigenes System zum selbständigen und schnellen Bau von Akkorden und Erfassen der Intervalle 
  • Arpeggien der Dreiklänge und Ihrer Erweiterungen 
  • Pentatonik und ihre Ableitung aus den Durtonleiter - Fingersätzen
  • Weitere Tonleitern und deren Modi bzw . Akkorde und deren Fingersätze :
  • Harmonisch Moll
  • Melodisch Moll
  • Ganztonleiter
  • Halbtonleiter


Nur durch praktische Anwendung, d.h. innerhalb des Komponierens und der Improvisation kann die Harmonielehre sinnvoll erlernt werden!


Stilistiken


Folgende Stilistiken sind Bestandteil der Ausbildung


Jazz

New Orleans Jazz

Dixieland

Swing

Bebop

Modern Jazz

Latin

Flamenco

Klassik

Rock

Pop


Gitarrentechniken


(Akustik-) Gitarrentypische Stilistiken:


Klassisches Spiel

Fingerstyle

Thumbpicking ( à la Chet Atkins, Merle Travis)

Picking (Plektrum)

Django Reinhardt Style

Wes Montgomery Style

Joe Pass Style

Hybridpicking

Looping

Guitar-Percussion


Blattspiel


Reale Beispiele aus den oben genannten Stilistiken werden vom Blatt gespielt.

Zusätzliche Anforderungen sind.

  • Tonleiteretüden 
  • Arpeggioetüden 
  • Akkordspiel
  • Lagenspiel
  • Vertikales-, horizontales und diagonales Spiel
  • Notendiktat


Arrangement


Eine der wichtigsten Fähigkeiten eines Musikers ist die Fähigkeit gut zu arrangieren. Ob beim Sologitarrenspiel, für Duo, Trio, Ensemblespiel, Band Chor, Orchester, Bigband etc.

Folgende Fähigkeiten werden gelehrt:


- Analog arrangieren auf Papier

  • Arrangieren mit Computer, Tablet, Smartphone
  • Digital im Notensatzprogramm 

- Midibearbeitung

  • Basslinien 
  • Drum und Percussionsnotation
  • Akkordoptionen 
  • Stimmführung
  • Polyphonie
  • Instrumentenlehre: Stimmumfang, Spieltechniken
  • geschlossener und offener Satz (z.b. Drop 2 etc)

- Formenlehre

- Verminderte und übermäßige Akkorde, Alterationen

- moderne Satztechniken

  • Instrumentierung
  • Orchestrierung


Unterrichtskonzept  


Hauptdozent: Kai Heumann

Gastdozenten:

Joscho Stephan und viele weitere berühmte virtuose Gitarristen aus der  internationalen Akustikgitarrenszene haben uns besucht und Ihren Studenten/Schülern ein Know How vermittelt, das man nicht aus Büchern oder Videos lernen kann. 

Dazu erhält man regulären, praxisorientierten und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Unterricht bei:



Kai Heumann (Info):


Berufsmusiker, Solist, Komponist, Arrangeur, Gitarrist, Bandleader sowie Produzent und Protagonist der „Kai Heumanns Gran Show Latino“.

Als solcher wurde er 2006 auf der weltweit größten Internationalen Musikmesse in Frankfurt als Hauptact ausgewählt. 

Kai Heumann ist Absolvent der Münchner Gitarreninstituts, Zweigstelle Köln (2 Semester Intensivstudium: E-Gitarre, Jazzgitarre, Pop-Musik, Bebop, Jazz, Heavy Metal, Klassik, Gehörbildung, Harmonielehre, Technik, Blattspiel, Instrumentalpädagogik)

- Auslandstudienaufenthalte in Spanien (Flamenco) und Argentinien, (Meisterschüler bei Anibal Arias (Tango-Gitare), Kompositionsschüler von Raul Carnota, ) Chile.

- Internationale Tourneetätigkeit unter anderen mit Mike Reinhardt, Joscho Stephan. 

Weitere Infos inklusive der entsprechenden Medien (Videos, mp3 etc.) gibt es auf der Internetseite www.kaiheumann.com

 © UK 2012-2017